Erste germanistische Masterkonferenz, 18.10.2019

1. germaanisen filologian maisterikonferenssi, 18.10.2019

14.30-18 Uhr, Metsätalo (Unionikatu 40 / Fabianinkatu 39), sali 4

Kahvitilauksen vuoksi ilmoittautumiset viimeistään ma., 14.10.2019, klo 12: https://elomake.helsinki.fi/lomakkeet/100691/lomake.html.

Wegen der Kaffeebestellung bitten wir um Anmeldung bis zum 14.10.2019, 12.00 Uhr via elektronischem Formular unter https://elomake.helsinki.fi/lomakkeet/100691/lomake.html.

Ohjelma

14.30–14.40 Prof. Hartmut Lenk & Dr.  Christian Rink Avaussanat
14.40–15.00 Siina Sammalisto Oha! Gesprächswörter im Gespräch und in Lernmaterialien. Eine kontrastive Untersuchung zu Gesprächswörtern in authenthischen Gesprächen und im Lehrmaterial für DaF-Lerner
15.00–15.20 Marika Koiranen Aussprache in zwei finnischen DaF-Lehrwerken für den frühen Anfangsunterricht. Eine kontrastive Lehrwerkanalyse zur  Aussprache in den Lehrwerken Los! und Hallo, Berni!
15.20−15.25 tauko
15.25–15.45 Siiri Taipale Fließend trotz Fehler? Flüssigkeit und Fehler in Schü­ler­äußerungen im deutschsprachigen Material des HY-Talk-Projekts
15.45–16.05 Jussipekka Jyväsjärvi Sprachenporträts als Zugang zu der erlebten Mehr­sprachigkeit im Kontext des Deutschunterrichts an einer finnischen Grundschule
16.05–16.25 kahvitauko
16.25–16.45 Anniina Peltonen Reflexion über die eigene Mehrsprachigkeit: Analyse der Sprachenporträts von SchülerInnen der 9. Klassenstufe. Eine Fallstudie an der Deutschen Schule Helsinki
16.45–17.05 Viivi Niiniketo Körperlichkeit im frühen DaF-Unterricht. Aktionsforschung zum Embodiment im TALK-Projekt
17.05−17.10 tauko
17.10–17.35 Essi Niemi Deutschlernen mit sozialen Medien. Einstellungen und Erfahrungen der finnischen DaF-Lernenden und -Lehrkräfte. Eine Fragebogenuntersuchung
17.35–17.55 Jaakko Kelaranta Gewalt in den deutschsprachigen Filmen von Michael Haneke
Werbeanzeigen